SecurEnvoy veröffentlicht Version 7.3

SecurEnvoy, Erfinder der tokenlosen Zwei-Faktor-AuthentifizierungMit dem bevorstehenden Weihnachtsfest vor Augen macht SecurEnvoy seinen Kunden ein besonderes Geschenk: Die neue Version 7.3 ist ab sofort verfügbar! Eine der wesentlichen neuen Funktionen ist der neue Microsoft Server Agent, der den IIS Agent ersetzt. Er unterstützt jetzt den Remote Desktop (RD) Gateway sowie ADFS V3 auf einem Windows Server 2012R2. Darüber hinaus haben die Experten neue Funktionen für die Reporterstellung und die auf einem QR-Code basierende Login-Methode One Swipe hinzugefügt. Weiterlesen…

 

Amnestie fürs Passwort

Internet Security, LaptopDas Passwort, einst hochgelobte Sicherheitsvorkehrung, kann nicht mehr halten, was es einst versprach. Während sich die Technologie fortwährend weiterentwickelt, stehen auch die Cyberkriminellen nicht still. Immer raffiniertere Gefahren bedrohen den simplen Passwortschutz, der so schnell umgangen werden kann – erst Recht, wenn User weiterhin auf simple, weil leicht zu merkende Passwörter setzen.   Weiterlesen…

 

Twitter schafft Passwörter ab – zu einem hohen Preis?

MessagingDer Mikrobloggingdienst Twitter hat vor kurzem dem Passwort den Kampf angesagt. Statt zig verschiedene Passwörter im Kopf behalten zu müssen, können sich Nutzer künftig über den Service „Digits“ für die Nutzung einer App (sog. Social Login) authentifizieren. Dazu hinterlassen sie ihre Mobilfunknummer. Möchten sie sich nun bei Twitter oder anderen Seiten einloggen, erhalten sie per SMS einen Code, den sie als Identitätsnachweis eingeben und Zugriff erhalten. Klingt komfortabel – aber was passiert, wenn der Mobilfunkempfang gestört ist oder gar nicht verfügbar? Weiterlesen…

 

Täglich neue Malware: Asien als Ursprung des digitalen Übels?

Rodrigues Teh, Head of Business Development  Asia & ASEAN bei SecurEnvoy und  Desmond Teo, Managing Director bei Infinite Data Sdn Bhd

Insbesondere der asiatische Raum gilt als Schmiede für hinterlistige Schadsoftware. Die täglich neu auftauchenden Bugs, Trojaner & Co. haben es meist auf den Diebstahl von Passwörtern abgesehen. Daher sollten sich insbesondere asiatische Firmen über den einfachen Passwortschutz hinaus absichern. SecurEnvoy setzt als Erfinder der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung auf eine Methode mit dynamisch via Smartphone generiertem Passcode, um zusätzliche Sicherheit beim Login zu schaffen. Diese flexible und kosteneffektive Methode kommuniziert ab sofort der malaysische ICT-Experte Infinite Data als neuer SecurEnvoy Authorized Distributor. Weiterlesen…

 

Leiden Sie auch an FOMO?

FOMO, Social Media,

Die vielzitierte Informationsflut des Internets trifft User aus allen Richtungen, wenn sie es darauf anlegen. Über soziale Netzwerke wie Facebook, als Tweets, in Blogs, auf Videoplattformen wie YouTube, als Bildersammlung in Flickr – die Möglichkeiten scheinen grenzenlos. Doch wo zuerst nachschauen? Verpasst man gar etwas? Die Sorge, nicht alles mitzubekommen, hat mittlerweile sogar einen Namen: FOMO, kurz für „Fear of missing out“. Das zeigt einmal mehr, wie stark Mobilgeräte und das Internet bereits im Alltag verankert sind. Weiterlesen…

 

Mitarbeiter und Partner der LuLu Group International identifizieren sich ohne Token beim Fernzugriff

lulu-group-logoVom Hauptsitz in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) aus ist die LuLu Group International in mehr als 31 Ländern weltweit tätig. Hauptgeschäftsfeld ist der Retail-Bereich mit aktuell 110 LuLu Hyper- und Supermarkets. Um Informationen abzurufen und zu speichern, loggen sich Mitarbeiter und Partner in das Unternehmensnetzwerk ein. Zuvor nutzte LuLu ein tokenbasiertes System zur Anmeldung, allerdings war die Token-Übergabe an die Partner oftmals sehr umständlich. Daher wechselte die Unternehmensgruppe auf die tokenlose Lösung SecurAccess. Sie nutzt vorhandene mobile Endgeräte, indem sie den zur Nutzeridentifizierung benötigten Passcode per SMS, E-Mail oder Soft Token App versendet. Weiterlesen…

 

Kontaktlos sicher authentifizieren via NFC

NSmartphone with nfc functionear Field Communication, kurz NFC, macht immer mehr von sich reden: Die Nahfeldkommunikation per Funk über kurze Distanzen ist z.B. bereits für das kontaktlose Bezahlen eingeführt worden. Auch das neue iPhone 6 und sein großer Bruder 6 Plus sind mit der Technologie in Form eines Chips ausgestattet. Darüber werden in der Zukunft eindeutige User-Identifizierungen möglich sein. Über die von SecurEnvoy zum Patent angemeldete One Swipe-Methode könnten Nutzer ihre Identität durch einfaches Vorbeistreichen des Smartphones am Laptop- oder Tablet-Bildschirm nachweisen. Schon jetzt unterstützen alle SecurEnvoy-Lösungen das neue Betriebssystem iOS 8. Weiterlesen…

 

Bye Bye Database – oder: Warum Größe nicht alles ist …

Database authenticationNahezu jedes Unternehmen besitzt eine eigene Datenbank. Und teilweise hat man den Eindruck: Die Größe macht’s! Je größer die Datenbank, umso stolzer die Unternehmensleitung. Doch wie so oft im Leben, ist Größe nicht alles. Im Bereich Datenbanken kostet sie in der Regel viel Geld und birgt zudem immense Sicherheitsrisiken. „Ja, aber denkt an Big Data“, wird der ein oder andere Firmenchef nun aufschreien. Wir fragen dagegen: Brauchen Sie Ihre Datenbank überhaupt noch? Weiterlesen…

 

Bash Bug gefährlicher als Heartbleed?

©atSceneWie gefährlich ist die kürzlich  aufgetretene Bash Bug-Sicherheitslücke – auch bekannt unter dem Namen Shellshock? Ist sie gar gefährlicher als der bekannte Bug Heartbleed? Diese Frage stellen sich Experten und User seit Bekanntwerden der Bedrohung. Shellshock betrifft vor allem GNU/Linux, Mac OS X oder andere Unix-basierende Betriebssysteme, welche als Server aus dem Internet angesprochen werden können. Dies ist besonders problematisch, weil zahlreiche Webserver Bash (Bourne Again Shell) verwenden, um CGI (Common Gateway Interface)-Skripte auszuführen. Weiterlesen…

 

Datenklau droht: Wie Sie WLAN-Hotspots sicher nutzen

Sie locken vielerorts verführerisch: die bunten Aufkleber, die verkünden, dass in diesem Flughafen, Schnellrestaurant, Museum oder sogar Baumarkt „Free Wi-Fi“ vorhanden ist. So loggen sich Privat- wie Geschäftsleute frohlockend kostenfrei ein, um E-Mails zu lesen, soziale Netzwerke zu besuchen, einfach im Netz zu surfen oder vielleicht auch, um sensible Informationen weiterzuleiten. Dies kann gefährlich werden, denn insbesondere offene WLAN-Netze ohne Passwortsicherung sind für Hacker ein gefundenes Fressen, um Daten abzugreifen. Wir geben Tipps, wie Sie Hotspots sicher nutzen. Weiterlesen…

 

Aktuelle Events

Sicherheit im Zeitalter der Cloud

SecurEnvoy App Icon

Datum: 20. November 2014 // Ort: Stamford Hotel, Brisbane
Datum: 25. November 2014 // Ort: The Realm Hotel, Canberra
jeweils von 10-11.30 Uhr

Mit der fortschreitenden Entbindung von Cloud-IT-Services sind Enduser mehr denn je mobil und verlangen der IT-Security so viel ab wie n ...

Lesen Sie mehr...

Nordic IT Security: Trends bei der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Datum: 5. November // Ort: 7A Odenplan, Stockholm (Schweden)

Details –>

 

...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy stellt auf InfiniTECH 2014 aus

SecurEnvoy App Icon

Datum: 30./31. Oktober // Ort: Scandic Fornebu, Oslo (Norway)

InfiniTECH wird vom VAD und SecurEnvoy-Partner Infinigate ausgerichtet.

Details –>

 

...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy beim Cygnia-Seminar am 09.07.2014

SecurEnvoy App Icon

Datum: 09. Juli 2014 // Ort: West Bromwich Albion – The Hawthorns

Erfahren Sie im halbtägigen, kostenfreien Seminar von Cygnia alles über Trends und neue Produkte in den Bereichen IT-Security, Remote Access und virtualisierte Desktop-Lösungen. Highlight ist der Veranstaltungsort i ...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy beim Cygnia-Seminar am 03.07.2014

SecurEnvoy App Icon

Datum: 03. Juli 2014 // Ort: Chelsea FC  – Stamford Bridge

Erfahren Sie im halbtägigen, kostenfreien Seminar von Cygnia alles über Trends und neue Produkte in den Bereichen IT-Security, Remote Access und virtualisierte Desktop-Lösungen. Highlight ist der Veranstaltungsort im Stad ...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy and Securelink present at Den Haag

SecurEnvoy App Icon

Come and join SecurEnvoy and Securelink on March 6th 2013 to see the future of tokenless authentication in Den Haag.

The inventors of tokenless two factor authentication visit to present where the future is heading and how this is being addressed in today’s solutions from SecurEnvoy.

...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy and ASD present a roadshow in South Africa

SecurEnvoy App Icon

Come and join SecurEnvoy, Distributor ASD and Reseller Partners to see the future of tokenless authentication in South Africa from February 18th to February 22nd .

The inventors of tokenless two factor authentication visit to present where the future is heading and how this is being addres ...

Lesen Sie mehr...

Aktuelle Presseinformationen

Gartner Magic Quadrant for User Authentication: SecurEnvoy höchstbewertet in puncto Vollständigkeit der Vision und Umsetzungsfähigkeit im Niche Players Quadrant

SecurEnvoy App Icon

Das führende Forschungs- und Beratungsunternehmen im Bereich Informationstechnologie, Gartner, Inc., hat kürzlich das neue „Magic Quadrant for User Authentication“ (Ant Allan, Anmol Singh, Eric Ahlm; 1. Dezember 2014) publiziert. Dabei wurde SecurEnvoy als...

Lesen Sie mehr...

„Neue Sicherheitsmängel in Microsoft RD Web“

SecurEnvoy App Icon

Viele Unternehmen nutzen Microsoft Remote Desktop Web (RD Web), um ihre Zugriffe auf Web- und Serverressourcen zu verwalten. Als Absicherung wird eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) empfohlen. Diese setzt sich herkömmlicherweise aus den Komponenten Benutzername plus Passwort und einem...

Lesen Sie mehr...

Sieben Milliarden Helferlein für die tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Laut der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) gibt es in diesem Jahr so viele Mobiltelefone wie Menschen auf der Welt: etwa sieben Milliarden. Die Geräte haben in den vergangenen Jahrzehnten das Kommunikationsverhalten und die Erreichbarkeit wesentlich beeinflusst, angefangen bei SMS über...

Lesen Sie mehr...

Täglich neue Malware: Asien als Ursprung des digitalen Übels?

SecurEnvoy App Icon

Insbesondere der asiatische Raum gilt als Schmiede für hinterlistige Schadsoftware. Die täglich neu auftauchenden Bugs, Trojaner & Co. haben es meist auf den Diebstahl von Passwörtern abgesehen. Daher sollten sich insbesondere asiatische Firmen über den einfachen Passwortschutz hinaus...

Lesen Sie mehr...

sysbus: Interview zum Thema “Authentifizierung”

SecurEnvoy App Icon

Mit Andy Kemshall, Technical Director bei SecurEnvoy.

Weiterlesen auf sysbus.eu.

 

SecurEnvoy forciert Wachstum in Nordamerika

SecurEnvoy App Icon

Security-Experte SecurEnvoy stärkt weiter seine Präsenz in Nordamerika. Kürzlich ist der Erfinder der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung eine Partnerschaft mit der iNETWORKS Group eingegangen. Der global tätige Anbieter von Managed...

Lesen Sie mehr...

Bash Bug kann bei klassischem Passwortschutz nur müde lächeln

SecurEnvoy App Icon

Wie leicht es Hacker haben, sensible Anmeldedaten von Unternehmen zu stehlen, bewies jüngst die Sicherheitslücke Bash Bug, auch Shellshock genannt. Firmen, die sich lediglich auf ein Passwort zum Login verlassen, öffnen Malware den Weg ins Netzwerk. Lesen Sie mehr...

Schottische Behörde authentifiziert sich tokenlos in UK-Kommunikationsnetzwerk

SecurEnvoy App Icon

Das Vereinigte Königreich hat das Public Services Network (PSN) eingeführt, um die Kosten für Kommunikationsdienste der Regierungsorganisationen untereinander zu senken und neue, gemeinsame Services für die Bürger anbieten zu können. Die schottische Behörde Shetland Island Council nutzt...

Lesen Sie mehr...

Tokenlose Authentifizierung macht Hardware-Investitionen überflüssig

SecurEnvoy App Icon

Immer mehr Personal erledigt seine Aufgaben im Home Office oder von unterwegs, Zugriffe aus der Ferne (remote) nehmen demnach zu. Gerade bei dieser Art des Netzwerkzugangs ist die Identitätsprüfung des Nutzers immens wichtig, um den Zutritt Unbefugter zu verhindern. Statt in teure Zusatztokens...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy beruft Darrick Dixon zum neuen Channel Sales Manager an der US-Ostküste

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy, Entwickler der patentierten tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung, treibt seine Internationalisierung weiter voran. Den Vertriebsstützpunkt an der US-amerikanischen Ostküste verantwortet ab sofort Darrick B. Dixon als Channel Sales Manager....

Lesen Sie mehr...

Network Security: Intelligent combination – the benefits of tokenless two-factor authentication

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf sciencedirect.com.

PRIMAGAS schützt Fernzugriffe aufs Netzwerk über tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung mit SecurAccess

SecurEnvoy App Icon

Das Krefelder Unternehmen PRIMAGAS beliefert bundesweit rund 80.000 Kunden mit Flüssiggas, darunter Haushalte, Betriebe und öffentliche Einrichtungen. „Sicherheit geht vor“, dieses oberste Gebot von PRIMAGAS bezieht sich nicht nur auf den Energieträger und technische Anlagen. Gleiches gilt...

Lesen Sie mehr...

Nach Gmail-Hack: herkömmlicher Passwortschutz reicht nicht mehr

SecurEnvoy App Icon

Kürzlich stahlen Hacker fast fünf Millionen Google-Mail-Passwörter und veröffentlichten diese im Netz. Meldungen wie diese zeigen, dass herkömmlicher Passwortschutz alleine nicht mehr ausreicht. Als Erfinder der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung beschäftigt sich Lesen Sie mehr...

Kostenfreies Whitepaper informiert über die Risiken digitaler Zertifikate

SecurEnvoy App Icon

Wo immer es um sichere Transaktionen oder Netzwerkzugänge geht, muss derjenige, der Zugriff verlangt, zuvor seine Identität nachweisen. Eine der Methoden zur Nutzeridentifizierung sind digitale Zertifikate (DZ), quasi digitale Ausweise. Diese Vorgehensweise beleuchtet IT-Sicherheitsexperte Lesen Sie mehr...

Tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht PCI-konforme Zahlungsabwicklungen

SecurEnvoy App Icon

Insbesondere Dienstleistungsunternehmen horten zahlreiche Kundendaten, die einen hohen Schutz erfordern. Bei den für Zahlungsabwicklungen hinterlegten Informationen müssen Unternehmen sogar spezielle PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard)-Compliance-Vorgaben einhalten. Diese...

Lesen Sie mehr...

Asiatischer Markt erkennt zunehmend die Vorteile der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Die tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung wird in Asien immer beliebter. So profitieren IT-Security-Anbieter wie SecurEnvoy derzeit stark von diesem fluoreszierenden Markt. Ein Beleg dafür ist die anhaltende Expansion des Erfinders der tokenlosen...

Lesen Sie mehr...

datensicherheit.de: Zwei-Faktor Authentifizierung: Flexible Lösung auch für den Mittelstand

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf datensicherheit.de.

Datensicherheit für österreichische Cloud Services

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf All-about-Security.de.

Tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung in Down Under: SecurEnvoy meldet 40 % Umsatzwachstum

SecurEnvoy App Icon

Security-Anbieter SecurEnvoy konnte im Vertriebsraum Australien/Neuseeland (ANZ) seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 40 % steigern. Für diesen Erfolg zeichnet insbesondere SecurEnvoy Channel Manager ANZ Andrew Grace verantwortlich. Der Bring your own Device...

Lesen Sie mehr...

eGovernment Computing: Doppelt sicher für die Öffentliche Hand

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf eGovernment Computing.

Ingenieursgruppe Uticon baut auf tokenlose User-Identifizierung mit SecurAccess

SecurEnvoy App Icon

Die Projektingenieure der niederländischen Uticon Engineering Consultancy sind häufig auf Baustellen zugegen und greifen aus der Ferne auf das Firmennetzwerk zu. Zur Absicherung der Zugänge installierte Uticon die Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung SecurAccess von Lesen Sie mehr...

kes-Special "Mobile Security": OTPs ohne Hardware-Token

SecurEnvoy App Icon

Lesen Sie hier weiter.

Konzerthalle The Lowry an den Salford Quays setzt auf tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung von SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

An den Hafendocks von Manchester, den Salford Quays, steht seit dem Jahr 2000 ein architektonisches Flaggschiff. Das Theater- und Konzertgebäude The Lowry ist mittlerweile zum Kulturmittelpunkt der englischen Stadt geworden. Für die Organisation der zahlreichen Events nutzen die Mitarbeiter ein...

Lesen Sie mehr...

Infotag zu Datenschutz-Tools: SecurEnvoy-Partner ProSoft zeigt tokenlose Nutzeridentifizierung mit SecurAccess

SecurEnvoy App Icon

Internes Know-how, Business-Pläne, Produkt- sowie Kontaktdaten und weitere vertrauliche Informationen sind das Fundament für erfolgreiche Unternehmen. Doch der „Datenschatz“ gerät durch Hackerangriffe, Cyberattacken und Überwachungsskandale verstärkt in Gefahr. Mögliche Schutzmaßnahmen...

Lesen Sie mehr...

Lockton International steigt auf tokenlose Authentifizierungslösung SecurAccess um

SecurEnvoy App Icon

Vorsorgen statt das Nachsehen haben, diese Devise gilt insbesondere für Versicherungsmakler wie Lockton International. Nicht nur für seine Kunden legt das Unternehmen darauf Wert, sondern auch bei seiner eigenen IT und den Zugriffsrechten auf das Netzwerk. Zuvor schützte Lockton seine Daten...

Lesen Sie mehr...

18.000 Meilen in 214 Tagen: SecurEnvoy-Mitarbeiter James Ketchell am Ziel seiner globalen Radtour

SecurEnvoy App Icon

Mit dem Fahrrad 18.000 Meilen um die Welt reisen: Was klingt wie der Stoff zu einem Abenteuerfilm, war das persönliche Abenteuer von James Ketchell. Der britische Globetrotter kehrte nach 214 Tagen von seiner Weltreise zurück. Seine Erlebnisse hielt er in einem Reiseblog...

Lesen Sie mehr...

ComputerPartner: Sicheres Cloud Computing Made in Swiss

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Computerpartner.at.

Queen’s Award for Enterprises 2014: SecurEnvoy für internationalen Vertrieb ausgezeichnet

SecurEnvoy App Icon

Das IT-Unternehmen SecurEnvoy gehört zu den Gewinnern des Queen’s Award for Enterprises 2014. Dabei handelt es sich um die höchste und prestigeträchtigste Business-Auszeichnung des Commonwealth of Nations und dem Rest der Welt, die in diesem Jahr am 21. April, dem...

Lesen Sie mehr...

Tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung trotzt „Heartbleed“

SecurEnvoy App Icon

Kürzlich wurde Heartbleed bekannt, eine Sicherheitslücke in der Open-Source-Software OpenSSL. Das Verschlüsselungstool kommt weltweit auf unzähligen Websites zum Einsatz. Über das Datenleck können Hacker auf am Rechner abgespeicherte Daten wie z.B. Passwörter, Zertifikate etc. zugreifen,...

Lesen Sie mehr...

Infosecurity Europe: SecurEnvoy schließt die Hintertür für Datenspione

SecurEnvoy App Icon

Wer durch die Hintertür kommt, hat oftmals etwas zu verbergen – das gilt auch im IT-Umfeld. So können Datenspione z.B. über sogenannte Backdoors in token-basierten Authentifizierungslösungen Informationen über Firmen ausspähen. Wie sich Unternehmen vor fremden Einblicken schützen...

Lesen Sie mehr...

LANINET Solutions bietet sichere Cloud-Logins mit SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy arbeitet in Skandinavien eng mit Distributionspartner LANINET Solutions zusammen. Die Lösungen SecurAccess & Co. erweitern nun das Security-Portfolio des schwedischen IT-Unternehmens. Ziel der beiden Partner ist es, die Marktpräsenz von SecurEnvoy...

Lesen Sie mehr...

QR-Code weist Identität nach: SecurEnvoy demonstriert One Swipe-Methode auf der Infosecurity Europe

SecurEnvoy App Icon

Vom 29. April bis 01. Mai findet im Earls Court in London die Infosecurity statt, eine der größten europäischen Messen rund um die Informationssicherheit. Aussteller SecurEnvoy verwandelt seinen Stand H10 dabei in einen gemütlichen Pub und informiert...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy erleichtert Remote-Arbeit in Städten und Gemeinden

SecurEnvoy App Icon

Vom Ordnungsbeamten bis zum Straßenmeister – Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen arbeiten oft von unterwegs aus. Sie sind darauf angewiesen, remote auf Netzwerke von Städten oder Gemeinden zuzugreifen und dort ihre Aufträge zu dokumentieren. Im System identifizieren sich die Angestellten...

Lesen Sie mehr...

Institut für geistige Gesundheit Altrecht identifiziert Mitarbeiter über tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Austausch von 1.500 Hardware Token bis 2015

„Das ist eine zeitgemäße Lösung“, davon sind die Verantwortlichen des niederländischen Instituts für geistige Gesundheit (agency for mental healthcare) Altrecht überzeugt. Das Lob geht an die kürzlich installierte tokenlose...

Lesen Sie mehr...

Torkes veröffentlicht „OTP as a Service“ basierend auf SecurAccess von SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

Der SecurEnvoy-Partner Torkes, kolumbianischer Anbieter von Managed Services über Hardware-/Software-Plattformen, hat kürzlich den Dienst „OTP as a Service“ gelauncht. Ein OTP, kurz für „One Time Passcode“ sichert über eine starke Zwei-Faktor-Authentifizierung Remote-Logins sowie...

Lesen Sie mehr...

LANline.de: Sicherer Zugang leicht gemacht

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf LANline.de

Für den Vertrieb in Großbritannien vertraut SecurEnvoy auf Distributor Infinigate

SecurEnvoy App Icon

Nicht nur in Deutschland, auch in Nachbarländern wie z.B. Großbritannien sehen Unternehmen den fortschreitenden Trend, mobil bzw. von zu Hause aus zu arbeiten. Dieser Nachfrage begegnet SecurEnvoy, Pionier der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung,...

Lesen Sie mehr...

funkschau: One-Swipe: Tokenlose Authentifizierung per QR-Code

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf funkschau.de.

 

Einmalig gültiger QR-Code vereinfacht die tokenlose Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy hat seine Server-Engine auf Version 7.2 aktualisiert. Wesentlicher Bestandteil ist die zum Patent angemeldete „One Swipe“-Technologie, durch die sich Nutzer auch ohne Mobilfunk- oder Internetverbindung mit einem einfach zu nutzenden QR-Code...

Lesen Sie mehr...

Maximale Punktzahl in allen Kategorien: SecurAccess als „Best Buy“ von SC Magazine ausgezeichnet

SecurEnvoy App Icon

Das US-amerikanische SC Magazine hat zehn Authentifizierungslösungen in einem unabhängigen Test unter die Lupe genommen. Testsieger ist SecurAccess Version 7 von Entwickler SecurEnvoy. Die tokenlos arbeitende Lösung...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy kooperiert mit OTEK Distribution in der MENA-Region

SecurEnvoy App Icon

Remote arbeiten ist seit der BYOD-Bewegung international immer populärer geworden, auch Unternehmen im Mittleren Osten und Nordafrika (MENA-Region) erfahren den Wandel. Oftmals identifizieren sich die Mitarbeiter per Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Hardware-Token. Allerdings ist diese...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy behält Position als „Visionär“ im Gartner Magic Quadrant für User-Authentifizierungen bei

SecurEnvoy App Icon

Kürzlich hat Gartner, Inc., führendes Forschungs- und Beratungsunternehmen für den Bereich Informationstechnologie, das „Magic Quadrant for User Authentication“ (von Ant Allen, 9. Dezember 2013) veröffentlicht. SecurEnvoy, Experte für tokenlose...

Lesen Sie mehr...

Holländischer SecurEnvoy-Partner Motiv rüstet Kunden mit tokenloser Zwei-Faktor-Authentifizierung als Cloud-Service aus

SecurEnvoy App Icon

Zum Partnernetzwerk von SecurEnvoy, Entwickler der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung, zählt auch Motiv ICT Security aus IJsselstein in den Niederlanden. Der Provider hat vor kurzem Vitens, einen der größten niederländischen Trinkwasseranbieter, und...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy forciert Vertriebsaktivitäten in Australien mit Partner VExpress Distribution

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy, Entwickler der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung, intensiviert seine Sales-Aktivitäten in „Down Under“ zusammen mit VExpress, Telstra Distributor Partner des Jahres. Der Value Add-Distributor vertreibt das komplette Portfolio von...

Lesen Sie mehr...

Staffordshire Fire and Rescue Service spielt bei Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht mehr mit dem Feuer

SecurEnvoy App Icon

„Risiken reduzieren und Leben retten“ – nach diesem Motto arbeitet der Staffordshire Fire and Rescue Service in England. Doch auch im eigenen IT-Bereich müssen Risiken gesenkt werden, insbesondere weil zahlreiche Kräfte, ob Feuerwehrpersonal oder Direktoren, auch aus der Ferne arbeiten....

Lesen Sie mehr...

ChannelPartner: Tokenlose Authentifizierung - Ist der Token bald Geschichte?

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf ChannelPartner.de.

SecurEnvoy-Whitepaper „Das Prinzip der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung” ab sofort als Gratis-Download verfügbar

SecurEnvoy App Icon

Die alleinige Nutzung von Passwörtern zur Absicherung von sensiblen User-Konten ist spätestens mit den zahlreichen Sicherheitslecks der jüngsten Vergangenheit in die Kritik geraten. Lösungen, die zwei (oder mehr) Faktoren zur Nutzeridentifizierung verlangen, gewinnen an Beliebtheit, denn nur...

Lesen Sie mehr...

IT-Distributor TECHACCESS baut auf tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung von SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

Der niederländische IT-Distributor TECHACCESS vertreibt Produkte im Bereich Networking, Wireless, Security, Storage etc. Viele Kunden haben den Wunsch, ihre Mitarbeiter mit dem Smartphone im internen Netzwerk arbeiten zu lassen. Dabei reicht ihnen der bloße Schutz via Passwort nicht mehr aus....

Lesen Sie mehr...

Computerwoche: Ist der Token bald Geschichte?

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Computerwoche.de.

Security Insider: Smartphone-gestützte Zwei-Faktor-Authentifizierung - SecurEnvoy ersetzt Hardware-Token

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Security-Insider.de.

Pressedienstanbieter UNITED NEWS NETWORK nutzt tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung per Mobiltelefon

SecurEnvoy App Icon

Der Pressedienstanbieter unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (UNN) nutzte stets eine Token-basierte Authentifizierungsmethode, über die das Call-Center-Team sich am internen Terminalserver anmeldete. Um sein außerhalb arbeitendes Personal jedoch sicherer und einfacher zu identifizieren, stieg UNN...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy V7.1 erhält als erste tokenlose 2FA-Lösung Windows Server 2012 R2-Zertifizierung

SecurEnvoy App Icon

Der Update-Marathon von Microsoft läuft: Kürzlich erschien Windows 8.1 RT, am 01. November wird das Windows 2012 Release 2 (R2) gelauncht. Die Server-Neuerungen betreffen insbesondere die Virtualisierungstechnologie Hyper-V und die Anbindung an die Windows Azure Cloud-Dienste. Noch vor der...

Lesen Sie mehr...

SecurAccess nutzt Mobiltelefone als Zugangstools ins Firmennetzwerk

SecurEnvoy App Icon

Im Zuge des Bring your own device-Trends suchen immer mehr Unternehmen nach Methoden, wie sie Zugriffe von aus der Ferne (remote) arbeitendem Personal auf das Firmennetz absichern können. Speziell für Geschäftskunden kooperiert seit kurzem die Hornung Consulting GmbH dazu mit dem...

Lesen Sie mehr...

Pizza Hut-Mitarbeiter kommen auf den Geschmack tokenloser Netzwerkidentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Die US-amerikanische Restaurantkette Pizza Hut besitzt weltweit rund 13.000 Filialen. Allein in den 700 Niederlassungen in Großbritannien gehen über das Online-Bestellsystem wöchentlich Bestellungen im Wert von mehr als 1,1 Millionen Euro ein. Den Schutz der hinterlegten Zahlungsinformationen...

Lesen Sie mehr...

MOBILE BUSINESS: Vorhandene Smartphones nutzen

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf mobilebusiness.de.

Sybus: Whitepaper "Das Prinzip der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung"

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf sysbus.eu.

Tokenlos authentifizieren und PRISM einen Riegel vorschieben

SecurEnvoy App Icon

Vor kurzem warnte die Sicherheitsfirma RSA, Entwickler der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit SecurID-Tokens, vor ihrer eigenen Software. Den im Produkt BSAFE SDK eingebauten Zufallszahlengenerator manipulierte womöglich die NSA, Urheber des vieldiskutieren Überwachungsprogramms PRISM. Die...

Lesen Sie mehr...

Offline per Smartphone & Laptop authentifizieren: SecurEnvoy zeigt neue „One Swipe”-Technologie auf der it-sa

SecurEnvoy App Icon

Für seine tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethode bietet SecurEnvoy ab sofort eine neue Offline-Option. Komplett ohne Mobilfunk- oder Internetverbindung ermöglicht die „One Swipe“-Technologie die sichere Authentifizierung per Smartphones bzw....

Lesen Sie mehr...

Pushing Limits: SecurEnvoy-Mitarbeiter James Ketchell radelt 18.000 Meilen rund um den Globus

SecurEnvoy App Icon

Ein Mann, ein Fahrrad und die verrückte Idee, die Welt zu bereisen und währenddessen herauszufinden, ob die tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung seines Arbeitgebers SecurEnvoy auch unter Extrembedingungen, egal wo auf der Welt, funktioniert: Diese...

Lesen Sie mehr...

WindowsPro: SecurEnvoy Zwei-Faktor-Authentifizierung ohne Token

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf WindowsPro.

it-sa 2013: SecurEnvoy zeigt, wie flexibel Zwei-Faktor-Authentifizierung sein kann

SecurEnvoy App Icon

„Mit Sicherheit willkommen“, so begrüßt die IT-Security-Messe it-sa ihre Besucher vom 8. bis 10. Oktober in Nürnberg. Das Motto lässt sich auch auf Hersteller SecurEnvoy übertragen, der sich an Stand 412 in Halle 12.0 vorstellt und aktuelle...

Lesen Sie mehr...

kes Special: Mobile Security: Mobile Zwei-Faktor-Authentifizierung per Smartphone

SecurEnvoy App Icon

Mobiltelefone können die Rolle von Hardware-Token übernehmen – mittels spezieller Software, SMS-Kommunikation oder E-Mail. Der Lesen Sie mehr...

Sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung: SecurEnvoy und ProSoft starten Partnerprogramm

SecurEnvoy App Icon

Zwei-Faktor-Authentifizierungsexperte SecurEnvoy und IT-Security-Distributor ProSoft haben vor kurzem ihr Partnerprogramm für die DACH-Region vorgestellt. In drei Stufen – Accredited, Premier und Elite Partner – können sich Reseller dafür qualifizieren. Je nach Level profitieren sie von...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy verstärkt Vertriebsaktivitäten in Fernost

SecurEnvoy App Icon

Security-Spezialist SecurEnvoy weitet sein globales Vertriebsnetz nach Asien aus. In China hat das Unternehmen kürzlich eine neue Partnerschaft mit IT Webster geschlossen, um diesen prosperierenden Markt für seine tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierungslösungen zu erschließen und lokale...

Lesen Sie mehr...

Für rund 6.500 Angestellte: SecurAccess stählt Remote-Zugänge bei Tata Steel Europe

SecurEnvoy App Icon

Tata Steel Europe ist der zweitgrößte Stahlhersteller in Europa. Für den Fernzugriff auf interne Firmendaten und -services nutzten Home Office-Personal, reisende Vertriebsmitarbeiter und IT-Angestellte bislang eine token-basierte Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethode. Die Lösung war jedoch...

Lesen Sie mehr...

All About SECURITY: Interview zum Thema Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf all-about-security.de.

SecurEnvoy forciert Vertriebsaktivitäten im Mittleren Osten und Nordafrika

SecurEnvoy App Icon

Security-Spezialist SecurEnvoy weitet sein globales Vertriebsnetz in die MENA(Middle East and North Africa)-Region aus. Das Unternehmen schloss kürzlich eine Partnerschaft mit Otek Distribution, um diesen wachsenden Markt für seine tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierungslösungen zu...

Lesen Sie mehr...

CfBT Education Trust nutzt mittels SecurAccess Mobiltelefone zur Nutzeridentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Remote-Zugänge der Mitarbeiter nur per Username und Passwort absichern? Das erschien den Verantwortlichen der gemeinnützigen Organisation CfBT Education Trust nicht mehr sicher genug. Aus diesem Grund installierten die Technikspezialisten SecurAccess von SecurEnvoy, eine Software zur tokenlosen...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy verstärkt Vertriebsaktivitäten in der Türkei

SecurEnvoy App Icon

Security-Spezialist SecurEnvoy hat kürzlich sein globales Vertriebsnetz ausgeweitet und mit E-DATA Teknoloji in Ankara (Türkei) einen VAD-Vertrag geschlossen, um diesen prosperierenden Markt für seine tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierungslösungen zu erschließen und lokale Ansprechpartner...

Lesen Sie mehr...

Security-Insider: Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Tata Steel Europe

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Security-Insider.de.

DCS DACH: Zwei-Faktor-Authentifizierung für den „Informationsmotor Analytics“: Über Smartphone und Co. Nutzer eindeutig identifizieren

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf DCS DACH.

com!: Geld weg nach Online-Banking

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf com-magazin.de.

it-daily:Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung bietet mehr Flexibilität für Anwender

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf it-daily.de.

SecurEnvoy veröffentlicht Server-Engine Version 7 mit neuen Möglichkeiten zur Passcode-Übermittlung

SecurEnvoy App Icon

Zwei-Faktor-Authentifizierungsexperte SecurEnvoy hat seine Server-Engine aktualisiert und um zusätzliche Funktionen erweitert. Die neue Version 7 ist das Herzstück des gesamten Lösungsportfolios, das die Identität des Anwenders eindeutig mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung nachweist....

Lesen Sie mehr...

Sichere User-Identifizierung: SecurEnvoy präsentiert neue Engine-Version 7 auf der Infosecurity London 2013

SecurEnvoy App Icon

Mehr als 350 Unternehmen haben sich für die diesjährige Infosecurity Europe angekündigt, die vom 23. bis 25. April im Earls Court in London stattfindet. Unter den Ausstellern ist auch Zwei-Faktor-Authentifizierungsexperte SecurEnvoy (Stand H10). Im Mittelpunkt seines Messeauftritts steht die...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy warnt: Geld weg nach Online-Banking

SecurEnvoy App Icon

Im Web einzukaufen oder Bankgeschäfte zu erledigen ist bequem, unkompliziert – und manchmal gefährlich. Denn gelangen Fremde an die Login-Daten, können sie die Accounts missbrauchen. Um die Identität des Nutzers eindeutig feststellen zu können, arbeiten Online Banking-Portale oft mit...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy und ProSoft schließen neue Distributionspartnerschaft für die DACH-Region

SecurEnvoy App Icon

Im Zuge der Ausweitung seines Vertriebsnetzwerks in der DACH-Region hat Authentifizierungsspezialist SecurEnvoy kürzlich mit ProSoft ein Distributions-, Marketing- und Supportabkommen geschlossen. Der IT-Distributor vermarktet die tokenlose...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy positioniert sich als „visionary“ im Gartner Magic Quadrant für User-Authentifizierungen

SecurEnvoy App Icon

Vor Kurzem hat das führende Forschungs- und Beratungsunternehmen für den Bereich Informationstechnologie, Gartner, Inc., das „Magic Quadrant for User Authentication“ (von Ant Allan, 7. März 2013) veröffentlicht. SecurEnvoy, Spezialist für tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierung,...

Lesen Sie mehr...

securitymanager.de: Sind Sicherheitstoken noch zeitgemäß?

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf securitymanager.de.

SearchSecurity.de: Tokenloser Remote Access für 15.000 T-Mobile-Mitarbeiter

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf SearchSecurity.de.

MIDRANGE MAGAZIN: „Bring your own Token“ - Orts- und zeitunabhängig per Mobilgerät auf Netzwerke zugreifen

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf MIDRANGE MAGAZIN.

Chefbüro: Sichere Authentifizierung über jedes mobile Endgerät

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Chefbüro.

„Bring your own Token“-Prinzip: Zwei-Faktor-Authentifizierung über Smartphones und Co. mit SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

Aktuell laufen einige Smartphone-Besitzer Sturm – auf Unternehmensnetzwerke. Im Zuge des BYOD-Trends stellen sich Verantwortliche die Frage: „Wie kann ich diesem Ansturm Herr werden?“ SecurEnvoy hat auf diese Entwicklung reagiert, indem der User die Kontrolle über seinen Zugang erhält....

Lesen Sie mehr...

SearchSecurity.de: Netzwerkzugriff mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf SearchSecurity.de.

securitymanager.de: Zwei-Faktor-Authentifizierung sichert Browserzugänge ab

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf securitymanager.de.

SecurEnvoy und AEP entwickeln BYOD-Lösung für Remote-Zugriff auf geschäftliche Anwendungen

SecurEnvoy App Icon

In einer gemeinsamen Initiative haben Security-Experte SecurEnvoy und Ultra Electronics AEP Networks eine Lösung für Remote-Zugriffe auf Business-Applikationen entwickelt. Das System kombiniert die Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung SecurAccess von SecurEnvoy und LANProtect von AEP. Letztere...

Lesen Sie mehr...

it daily: Zwei-Faktor-Authentifizierung ohne Token

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf it-daily.net.

T-Mobile sichert 15.000 Mitarbeiter-Zugänge mit SecurEnvoy ab

SecurEnvoy App Icon

T-Mobile hat als erster Mobilfunkbetreiber eine neue Lösung für die Remote-Authentifizierung mithilfe von Mobiltelefonen implementiert. Das weltweit bekannte Unternehmen vertraut dazu auf die Expertise des Sicherheitsexperten SecurEnvoy. Dessen Lösungen SecurAccess und SecurICE basieren auf...

Lesen Sie mehr...

Sicherheit.info: Sicherer Zugriff von unterwegs

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Sicherheit.info

SecurEnvoy schließt Geschäftspartnerschaft mit PasswordBank

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy und der kalifornische Software-Entwickler PasswordBank arbeiten von nun an zusammen: Die Vorteile der tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung von SecurEnvoy nutzt PasswordBanks gleichnamige Identity-as-a-Service-Plattform. Über die Plattform legitimieren sich Nutzer bei sämtlichen...

Lesen Sie mehr...

One to watch: Gartner-Analysten stufen SecurEnvoy als „beachtenswert“ ein

SecurEnvoy App Icon

Das US-amerikanische Marktforschungs­unternehmen Gartner hat kürzlich die Auswirkungen des Mobile Computing auf die User-Authentifizierung analysiert. Smartphones und Tablets beeinflussen nachhaltig das Nutzerverhalten, insbesondere im Berufsleben – mobiles Arbeiten etabliert sich. Hier sind...

Lesen Sie mehr...

GASA BØG Group schützt Netzwerkzugang mit tokenloser Zwei-Faktor-Authentifizierung von SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

Ein buchstäblich florierendes Geschäft betreibt die GASA BØG Group als internationales Handelsunternehmen für Blumen und florale Produkte. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz und Tochtergesell­schaften in Dänemark sowie Niederlassungen im Ausland, u.a. in Deutschland, den Niederlanden und...

Lesen Sie mehr...

LANline: Goldene Regeln für sichere Kennwörter

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf LANline.de.

Computerpartner: Goldene Regeln für sichere Passwörter

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Computerpartner.at.

Sicherheit.info: Goldene Regeln für sichere Passwörter

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Sicherheit.info

SecurEnvoy: goldene Regeln für sichere Passwörter

SecurEnvoy App Icon

Ob zum Abrufen von E-Mails, als Zugang zu privaten Informationen oder für Websites aller Art: Passwörter sind essenziell für sichere Login-Prozesse. Allerdings neigen User dazu, zu einfache Passwörter einzurichten, die sich zwar leicht merken, aber auch ebenso leicht knacken lassen. Die...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy gibt Tipps für den sicheren Geschenkekauf im Web

SecurEnvoy App Icon

Noch etwa vier Wochen ist Zeit, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Statt sich durch überfüllte Einkaufszentren zu quälen, gehen mittlerweile viele User online auf die Suche. Allerdings lauert hier so manche Falle auf den Käufer. In puncto Sicherheit sollten Nutzer die bevorzugten Onlineshops...

Lesen Sie mehr...

ratschlag24.com: Passwörter sind häufig schwächstes Glied in einer IT-Security-Kette

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf ratschlag24.com

it-daily: Hacker können Sicherheitshinweise aus der Ferne auslesen

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf it-daily

IT-Security-Magazin: SecurEnvoy und Sophos kooperieren und stellen erste tokenlose Authentifizierungs-Lösung für verschlüsselte Festplatten vor

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf IT-Security-Magazin

IT-Security-Magazin:Speziell für den Einsatz in BYOD-Umgebungen: Apps für die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Apple-Smartphones aktualisieren

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf IT-Security-Magazin

IT-Security-Magazin: Offenherzige Angaben in sozialen Netzwerken als Sicherheitsrisiko

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf IT-Security-Magazin

Computerwelt: Soziale Netzwerke machen Passwort-Hacks zum Kinderspiel

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Computerwelt

sysbus: Interview mit Steve Watts, Business Development Manager bei SecurEnvoy

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf sysbus

DATEV: Zugriffsschutz im BYOD-Netzwerk

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf DATEV

mittelstanddirekt: Offenherzige Angaben in sozialen Netzwerken sind Sicherheitsrisiko

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf mittelstanddirekt

ComputerPartner: Ohne teure Hardware-Token - SecurAccess bietet Zwei-Faktor-Authentifizierung für Festplattenverschlüsselung

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf ComputerPartner

Securitymanager: Apps für die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Apple-Smartphones aktualisieren

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf Securitymanager

e-commerce MAGAZIN: Soziale Netzwerke machen Passwort-Hacks zum Kinderspiel

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf e-commerce MAGAZIN

IT SecCity: Passwörter sind häufig das schwächste Glied innerhalb einer IT-Security-Kette

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf IT SecCity

IT SecCity: Freiwillig veröffentlichte private Angaben machen Passwort-Hacks zum Kinderspiel

SecurEnvoy App Icon

Weiterlesen auf IT SecCity

SearchSecurity.de: Gilt für Sicherheit dasselbe wie für die Wahl des Kaffees?

SecurEnvoy App Icon

Die Antwort darauf gibt es auf SearchSecurity.

SearchDataCenter.de: Gilt für Sicherheit dasselbe wie für die Wahl des Kaffees?

SecurEnvoy App Icon

Die Antwort darauf gibt es auf SearchDataCenter.

SearchNetworking.de: Gilt für Sicherheit dasselbe wie für die Wahl des Kaffees?

SecurEnvoy App Icon

Die Antwort darauf gibt es auf SearchNetworking.

SecurEnvoy-Studie zeigt: Soziale Netzwerke machen Passwort-Hacks zum Kinderspiel

SecurEnvoy App Icon

42 % von 300 befragten IT-Profis sind der Meinung, dass selbst ein Kind einen Großteil von User-Passwörtern knacken kann – ganz einfach mit Hilfe von Social Networks. Dies zeigt eine aktuelle Befragung von Sicherheitsspezialist SecurEnvoy. Durch teilweise sehr offenherzige Angaben ihrer...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy gibt Tipps zum iPhone 5-Upgrade

SecurEnvoy App Icon

Der Verkauf des Apple iPhone 5 boomt: Allein in den ersten drei Tagen nach der Veröffentlichung sind rund fünf Millionen Geräte verkauft worden. Bei iPhones sind die Aktualisierungsprozesse meist unkompliziert. Über den iTunes Store wird die Software heruntergeladen sowie vorhandene Daten,...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy und Sophos kooperieren und stellen erste tokenlose Authentifizierungs-Lösung für verschlüsselte Festplatten vor

SecurEnvoy App Icon

SecurEnvoy ist ab sofort technischer Partner von Sophos. Das Abkommen konzentriert sich auf eine tokenlose Authentifizierungs-Lösung für Laptops und andere Geräte, die mittels Sophos SafeGuard Enterprise verschlüsselt sind. Dies macht die Nutzung von Hardware-Token, Smartcards und deren...

Lesen Sie mehr...

Global Banking & Finance Review: Passwords – They’re not going away so you have to get them right

SecurEnvoy App Icon

Houston, we have a problem. There is no such thing as an un-crackable password. In 1995, the US Computer Emergency Response Team (CERT) reported that approximately 80 percent of the security incidents they received were related to poorly chosen passwords. Seventeen years later and little has...

Lesen Sie mehr...

SecurEnvoy warnt: Passwörter sind häufig das schwächste Glied innerhalb einer IT-Security-Kette

SecurEnvoy App Icon

Wie kürzlich eine Analyse von Security-Experten zeigte, scheint es unter den Betriebssystemen Microsoft Windows 7 und 8 möglich zu sein, dass Hacker am PC hinterlegte Passworthinweise aus der Ferne auslesen können. Zwar sind diese Verweise unleserlich, können aber angeblich mittels eines...

Lesen Sie mehr...

The Hidden Cost Of Upgrading Your iPhone

SecurEnvoy App Icon

Millions of people have already bought the new iPhone 5 which was launched last week (they sold 5 million in the first three days) – and many millions more have it on order. For many others, the new iPhone 5 will bring down the cost of the 4 and 4S, so even if they’re not going to the very...

Lesen Sie mehr...

Security company claims that Windows file exposure is proof

SecurEnvoy App Icon

Security outfit SecurEnvoy claims that the recently discovered  Windows 7/8 password hints file exposure is another nail in the coffin for passwords. It has been reported how hackers can now gain ready access to the password hints file on Windows 7 and the upcoming Windows 8 platform.

...

Lesen Sie mehr...

Blog

Kontakt

info@SecurEnvoy.com | +49 8970 0745 22