Zwei-Faktor-Authentifizierung für Cisco

Produkte von Cisco spielen in vielen Unternehmen eine entscheidende Rolle für den Schutz der IT-Infrastrukturen sowie der Assets, Anwendungen und Geräte im Netz. Eine Authentifizierungsplattform, die sich nahtlos mit den Routern, Firewalls und VPNs von Cisco integrieren lässt, macht es Ihnen leicht, Ihren Nutzern im gesamten Netz einheitliche und sichere Zugriffe zu ermöglichen, und wird Ihnen dadurch viel Kopfzerbrechen ersparen.

Die Lösung von SecurEnvoy ist so konzipiert, dass sie als natürliche Erweiterung der Cisco-Sicherheitstechnologien für Unternehmen agieren kann. Unsere detaillierten Integrationsanleitungen werden Ihnen helfen, Ihre Cisco-Geräte so einzurichten, dass sie die Sicherheit in Ihrem gesamten Unternehmen noch weiter verstärken.

Laden Sie die Anleitungen hier herunter:

ACS        ASA        PIX         Router VPN        VPN3000

 

Unsere Lösung für Cisco

Save the Children

Da die meisten Mitarbeiter von Save the Children bereits Mobiltelefone besaßen und somit den Einmal-Code zur Authentifizierung empfangen konnten, schien es mir sinnvoll, SecurAccess einzuführen.

Ich hattte mir Sorgen gemacht, ob die Mitarbeiter in Regionen mit schlechten Empfangsbedingungen die Authentifizierungscodes wirklich erhalten würden. Wenn man irgendwo in Afrika ist und sich bei unserem System anmelden will, braucht man eine absolut robuste Methode zur Übermittlung des Einmal-Passcodes.

T Mobile

Als Mobilfunkanbieter ist es uns wichtig, unserer Markenphilosophie gerecht zu werden. Wir möchten das ortsungebundene Arbeiten so einfach wie möglich machen, dabei aber trotzdem höchste Sicherheit gewährleisten. Der Einsatz von 15.000 Sicherheitstokens war mit großem Aufwand verbunden und nicht benutzerfreundlich. SecurAccess hat diese Probleme gelöst.

Das Beste ist jedoch, dass SecurAccess unsere eigenen Botschaften im Hinblick auf Mobiltelefone unterstreicht und unsere Produkte um neue Funktionalitäten ergänzt, was unsere Markenwerte noch weiter stärkt.